Aktuelles aus der Kreisentwicklung im Landkreis Schwandorf

Im Frühsommer wurden die Aufnahmen für den nun erscheinenden Imagefilm gedreht. In gut zwei Minuten wird eine Auswahl an attraktiven Höhepunkten im Landkreis Schwandorf gezeigt. Natürlich bilden die drei Kernwerte Natur, Freizeit und Wirtschaft – diese haben sich 2017 aus dem Markenbildungsprozess des Landkreises Schwandorf herauskristallisiert und finden im neuen Landkreislogo Berücksichtigung – die Grundlage des Films. Aufgenommen wurden die verschiedenen Szenen u.a. am Pfahl bei Fuhrn, in der Höllohe oder in der Sternwarte Dieterskirchen. Des Weiteren kommt Filmmaterial des Oberpfälzer Seenlandes, der Stadt Schwandorf und der Unternehmen Fuchsberger, Horsch und Irlbacher zum Einsatz.

 

Gesucht werden weitere „Logo-Unterstützer“. Das sind Unternehmen, Vereine und andere Einrichtungen, welche das neue Landkreislogo auf ihrer Internetseite, in ihrer Geschäftskorrespondenz, in ihren Stellenanzeigen, auf ihren Fahrzeugen oder durch andere Medien nutzen wollen. Wer zum großen Ganzen gehören möchte, kann sich an Herrn Christian Meyer (christian.meyer@landkreis-schwandorf.de, 09431 471-337) und Frau Verena Frauenknecht (verena.frauenknecht@landkreis-schwandorf.de, 09431 471-482) wenden. Denn gemeinsam schaffen wir für unseren Landkreis Schwandorf mehr, als jeder für sich alleine.

Seit Mitte Oktober verfügbar ist das Direktvermarktermagazin „Natürlich regional – Direktvermarktung im Landkreis Schwandorf“ mit zehn Hofgeschichten und einigen Rezeptideen – im Einleger sind 53 Anbieter verzeichnet. Das erste Mal verteilt wurde es auf dem Bauernmarkt in Schwarzenfeld am 13./14. Oktober. Wer mehr über die Direktvermarkter erfahren möchte, kann sich
1. ein Heft u.a. bei den Direktvermarktern im Landkreis, im Landratsamt Schwandorf, bei den Touristinformationen und Kommunen im Landkreis oder dem Oberpfälzer Seenland abholen.
2. die Broschüre online z.B. auf der Homepage des Regionalmanagements und des Landkreises – hier gibt es auch eine Karte, in welche alle teilnehmenden Anbieter mit ihren Informationen eingetragen wurden – herunterladen.

Der Imagefilm, die „Logo-Unterstützer“ und das Direktvermarktermagazin sind Aufgabenbereiche des Regionalmanagements im Landkreis Schwandorf. Dieses wird durch Gelder des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen für Landesentwicklung und Heimat gefördert.

Unter dem Slogan „Der Landkreis von oben“ wurden zusammen mit snapshot aus Schwarzenfeld 12 Virtuelle Aussichtstürme errichtet. Zu sehen sind Luftaufnahmen von 12 Orten, beispielsweise Schwandorf, Burglengenfeld, Nabburg, dem Eixendorfer Stausee oder vom Steinberger See. Klickt der Nutzer auf ein Landkreislogo, kommt er/sie zu einem weiteren „Aussichtsturm“. Und es gibt noch weitere Funktionen: Über die Weltkugel sind externe Internetseiten verlinkt, über die „Video-Buttons“ gelangt man zu externen Clips und beim „i“ erhält man ausgewählte Informationen zu bestimmten Standorten. Nach den Aussagen von Michael Geyer (snapshot) gibt es so etwas – in dieser Schärfe – noch nirgendwo.

 

Imagefilm, Aussichtstürme, ein Magazin und Logo-Unterstützer